Turbulente Skiausfahrt 2017 nach Andelsbuch

Veröffentlicht: Sonntag, 02. April 2017 Geschrieben von Frauke Helmle

Turbulente Skiausfahrt mit Mördern, Detektiven und einem Kindergeburtstag

Mitte März machte sich der Gmünder AGV 1972 auf den Weg zur alljährlichen Skiausfahrt. Auch in diesem Jahr ging es nach Andelsbuch. Die gemeinsame Anreise wurde allerdings in Memmingen bei „Allgäu Escape“ unterbrochen. Hier wurden die AGVler in zwei Gruppen aufgeteilt und 60 Minuten In den Räumen „Kuhstall“ und „Tildas Versprechen“ eingeschlossen. Ziel war es, durch das Lösen von Kniffligen Aufgaben den Schlüssel zu finden, der die Tür wieder öffnet. Eine spannende Stunde, bei der mit viel Spaß, Köpfchen und Teamgeist zahlreiche Schlösser geknackt und Rätzel gelöst wurden. Am Ende konnte die Gruppe „Kuhstall“ das Zimmer zwei Minuten vor Ablauf der Zeit verlassen. Aber auch der Gruppe „Tildas Versprechen“ gelang - leider nach Ablauf der Zeit - die Lösung.

Am zweiten Abend auf der Skihütte fand wieder der legendäre Männerkochabend statt. Die Damen konnten sich zurücklehnen und ein hervorragendes Menü genießen, welches jedoch nicht einfach so aufgetischt wurde. Alle Gänge wurden im Rahmen eines Krimidinners serviert. Bereits zwei Wochen vor der Ausfahrt erhielten alle Teilnehme eine Vorladung für diesen Abend in der genau beschrieben wurde, welche Charakterzüge die Figuren haben und in welchem Outfit sie an dem Abend erscheinen sollten. Deshalb traf man die AGVler auch in den verschiedensten Aufmachungen an. Der Mord geschah auf einem Bauernhof und alle Bewohner, Bedienstete und Verwandte standen unter Verdacht. Durch vorgegebene Hinweise wurde in Gesprächen versucht, den Mörder zu entlarven. Erst nach dem Nachtisch wurde der Mordfall aufgeklärt. Und nein – der Gärtner war nicht der Mörder!

Der traditionelle Mottoabend fand in diesem Jahr am Samstagabend statt und das hatte einen ganz besonderen Grund: Thema des Abends war der „Kindergeburtstag“. Und nachdem Frauke Helmle am Sonntag Geburtstag hatte, war dies ein willkommenes Motto. Mit gutem Essen, viel Spaß und Spielen verbrachte man die Zeit bis Mitternacht. Viele altbekannte Spiele wie das Schokolade auspacken mit Handschuhen und Mütze ließ man wieder aufleben, bevor um Mitternacht auf den Geburtstag angestoßen wurde.

Wieder eine mehr als gelungene Skiausfahrt. Zu verdanken war dies wieder der sehr guten Organisation von Daniela Aupperle. Ohne ihre Ideen und die fleißige Umsetzung wäre eine solche Ausfahrt nicht machbar. Noch vor Ort wurde bereits die nächste Skiausfahrt 2018 besprochen. Thema wird dann die „Schweiz“ sein.

Zugriffe: 487