Turbulente Skiausfahrt 2017 nach Andelsbuch

Veröffentlicht: Sonntag, 02. April 2017
Geschrieben von Frauke Helmle

Turbulente Skiausfahrt mit Mördern, Detektiven und einem Kindergeburtstag

Mitte März machte sich der Gmünder AGV 1972 auf den Weg zur alljährlichen Skiausfahrt. Auch in diesem Jahr ging es nach Andelsbuch. Die gemeinsame Anreise wurde allerdings in Memmingen bei „Allgäu Escape“ unterbrochen. Hier wurden die AGVler in zwei Gruppen aufgeteilt und 60 Minuten In den Räumen „Kuhstall“ und „Tildas Versprechen“ eingeschlossen. Ziel war es, durch das Lösen von Kniffligen Aufgaben den Schlüssel zu finden, der die Tür wieder öffnet. Eine spannende Stunde, bei der mit viel Spaß, Köpfchen und Teamgeist zahlreiche Schlösser geknackt und Rätzel gelöst wurden. Am Ende konnte die Gruppe „Kuhstall“ das Zimmer zwei Minuten vor Ablauf der Zeit verlassen. Aber auch der Gruppe „Tildas Versprechen“ gelang - leider nach Ablauf der Zeit - die Lösung.

Am zweiten Abend auf der Skihütte fand wieder der legendäre Männerkochabend statt. Die Damen konnten sich zurücklehnen und ein hervorragendes Menü genießen, welches jedoch nicht einfach so aufgetischt wurde. Alle Gänge wurden im Rahmen eines Krimidinners serviert. Bereits zwei Wochen vor der Ausfahrt erhielten alle Teilnehme eine Vorladung für diesen Abend in der genau beschrieben wurde, welche Charakterzüge die Figuren haben und in welchem Outfit sie an dem Abend erscheinen sollten. Deshalb traf man die AGVler auch in den verschiedensten Aufmachungen an. Der Mord geschah auf einem Bauernhof und alle Bewohner, Bedienstete und Verwandte standen unter Verdacht. Durch vorgegebene Hinweise wurde in Gesprächen versucht, den Mörder zu entlarven. Erst nach dem Nachtisch wurde der Mordfall aufgeklärt. Und nein – der Gärtner war nicht der Mörder!

Der traditionelle Mottoabend fand in diesem Jahr am Samstagabend statt und das hatte einen ganz besonderen Grund: Thema des Abends war der „Kindergeburtstag“. Und nachdem Frauke Helmle am Sonntag Geburtstag hatte, war dies ein willkommenes Motto. Mit gutem Essen, viel Spaß und Spielen verbrachte man die Zeit bis Mitternacht. Viele altbekannte Spiele wie das Schokolade auspacken mit Handschuhen und Mütze ließ man wieder aufleben, bevor um Mitternacht auf den Geburtstag angestoßen wurde.

Wieder eine mehr als gelungene Skiausfahrt. Zu verdanken war dies wieder der sehr guten Organisation von Daniela Aupperle. Ohne ihre Ideen und die fleißige Umsetzung wäre eine solche Ausfahrt nicht machbar. Noch vor Ort wurde bereits die nächste Skiausfahrt 2018 besprochen. Thema wird dann die „Schweiz“ sein.

44er-Ausfug: Der AGV 1972 steht Kopf

Veröffentlicht: Mittwoch, 26. Oktober 2016
Geschrieben von Frauke Helmle

Eine ganz besondere Ausfahrt organisierte der Ausschuss des Gmünder AGV 1972 im 44er-Jahr: Es ging übers Wochenende nach Sankt Englmar in den Bayerischen Wald. Nach der gemeinsamen Anfahrt bezog man im Richterhof ein Haus, welches eigens für den AGV1972 reserviert war. Hier verbrachte man den ersten Abend bei einem zünftigen Vesper in gemütlicher Runde.

Am Samstag ging es dann zunächst zum Baumwipfelweg. Dieser beeindruckte die AGVler mit einer Höhe von bis zu 30 m. Stellenweise schwankte der 2,50 m breite Weg und forderte von manchem Teilnehmer etwas Überwindung, aber gemeinsam genoss man die fabelhafte Aussicht bis zum Donautal.  

Weiter ging es dann auf den Erlebnispfaden unterhalb des Baumwipfelweges. Auf dem Walderlebnispfad konnten Klänge und Düfte des Waldes erforscht, Nistkästen studiert oder Pflanzen entdeckt werden. Alles so unterhaltsam aufgebaut, dass alle mitgereisten AGVler eifrig bei der Sache waren. Das galt auch für den sich anschließenden „Lehrpfad der optischen Phänomene“. Alles wurde ausprobiert und ausführlich getestet.

Das nächste Highlight war dann das „Haus am Kopf“. Es handelt sich dabei um ein kleines zweistöckiges Einfamilienhaus, welches vollständig auf dem Kopf steht. Hier konnten die AGVler weitere optische Phänomene bestaunen und benötigten eine gewisse Zeit, sich auf die umgekehrte Lage des Hauses einzustellen. Ob Kühlschrank, Bett, Toilette oder Spielzeug – alles stand Kopf und sorgte für reichlich Verwirrung, aber auch für viele interessante Fotomotive.

Im Freizeit- und Rodelparadies St. Englmar wurden dann am Nachmittag noch die unterschiedlichsten Rodelbahnen getestet und auch der eine oder andere Wettkampf ausgefochten. Wer kommt wohl schneller ans Ziel?

Ausklingen ließ man den Tag dann bei einem gemeinsamen Saunabesuch sowie einem sich anschließenden Grillabend.

„Ich bedanke mich bei allen, die an der Organisation und Durchführung dieses 44er-Ausfluges beteiligt waren. Ohne dieses Engagement hätte der AGV 1972 nicht so viel zu bieten“, so die Vorsitzende Frauke Helmle. Man könne stolz sein auf das rege Vereinsleben. Schön wäre es allerdings auch, wenn man auch neue Mitglieder begrüßen könnte. Die nächste Gelegenheit, den AGV 1972 kennenzulernen gibt es am 18.11.2016 bei der Hauptversammlung. Interessenten sind herzlich willkommen. Weitere Informationen auch in Facebook oder unter www.agv1972.de.

 

Skiausfahrt Andelsbuch 2016

Veröffentlicht: Samstag, 27. Februar 2016
Geschrieben von Super User

Bereits zum dritten Mal fuhren die Mitglieder des Gmünder AGV's 1972 nach Andelsbuch, um hier ein Wochenende lang Ski zu fahren und auf der einsamen Berghütte gemütlich gemeinsame Abende zu verbringen. Wie in jedem Jahr gab es auch ein Motto: "Unterwasser". Und so fand man dann am Freitagabend nicht nur Nixen, Taucher, Fische und allerlei bunte Gestalten in der Hütte, sondern auch einen extra angelieferten Pool vor dem Haus, der bei -5 Grad Außentemperatur zum Baden einlud. Auch die Speisekarte am Mottoabend brachte vielerlei Meeresgetier auf den Tisch.

Auch das Wetter meinte es mit dem AGV gut: Während der Anfahrt viel genug Schnee, dass ein Skifahren möglich war. Tagsüber strahlte dann die Sonne, so dass hervorragende Bedingungen herrschten.

Es war wieder eine gelungene Ausfahrt. Bestens organisiert von Dany und Martin. Vielen Dank dafür!

Auch im kommenden Jahr wird die Skiausfahrt wieder nach Andelsbuch gehen. Termin: 9. bis 12. März 2017.